Probleme vor Baubeginn oder auch nachträglich lösen

Privatkunden & Bauherren

Statt Stoßlüften: kontrollierte Wohnraumlüftung

Wie funktioniert eine kontrollierte Wohnraumlüftung? In der Vergangenheit wurde zum Belüften von Räumen „frische Luft“ von Außen hereingelassen. Das so genannte „Stoßlüften“ oder „Querlüften“ hat aber den Nachteil, das sich die Raumtemperatur schlagartig um einige Grade reduziert. Noch schlimmer verhält es sich, wenn das Fenster gekippt wird. Hier erfolgt der gewünschte Luftaustausch nur sehr langsam, während aber die benachbarten Wände stark auskühlen. Mit dem AIRFOX® von Roos erfolgt die Wohnraumlüftung kontrolliert über ein sehr effizientes, dezentral angeordnetes Einzelraum-Lüftungsgerät. Die Wechsellüftung schafft ganzjährig ein behagliches und gesundes Raumklima. Frische und gereinigte Luft wird von Außen angesaugt – abgestandene und verbrauchte Luft wird abgeführt. Die Geräte werden so ausgewählt, dass der Luftaustausch gemäß der Raumgröße ausgelegt wird. Durch die permanente Lüftung erfolgt der Luftaustausch in jedem Raum kontrolliert. Die kontrollierte Wohnraumlüftung unterstützt Sie nachhaltig, die Heizkosten möglichst gering zu halten.

Kontrolliert gelüftet - dank Wohnraumlüftung von Roos

Eine Wohnraumlüftung ist heute wichtiger denn je. Durch die neuesten energetischen Standards werden Häuser immer dichter, bzw. sind diese fast zu 100 Prozent abgedichtet. Modernste Bautechnik bei den verarbeiteten Materialien, die Verwendung isolierter Fenster und Türen, die in der Regel mit dreifach Verglasung ausgestattet sind, und der allgemeine Baufortschritt lassen praktisch keinen Luftaustausch zwischen Außenluft und der im Wohnraum befindlichen Luft mehr zu. Neben hohen Einsparungen bei der Heizenergie kann die neue Bautechnik auch zu Nachteilen führen. Schimmelbildung durch Luftfeuchtigkeit oder Schwitzwasser an den Innenwänden sind Probleme, die am häufigsten registriert werden. Eine Wohnraumlüftung schafft hier Abhilfe. Roos bietet eine Vielfalt an technischen Lösungen, die auftretende Probleme vor Baubeginn oder auch nachträglich lösen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne, welche Lösung für eine kontrollierte Wohnraumlüftung für Sie die passende ist.

Kostenlose Informationsmaterialien für Privatkunden und Bauherren

Download  

Kosten runter:
Dezentrale Lüftungsanlagen

Zuhause ankommen und die perfekte Luft genießen. Dezentrale Lüftungsanlagen steigern für den Bauherren und Bauwilligen nachhaltig den Wohnkomfort. Zudem unterstützt es den Privatkunden sowohl bei Neubauprojekten als auch bei Sanierungsobjekten die Baukosten im Vergleich zu zentralen Lüftungssystemen nachhaltig zu senken.

Gegenüber zentral geplanten Anlagen spart der Bauherr durch den Verzicht von kostspieligen Verrohrungssystemen, die Planung für Zu- und Abluftkosten sowie Material und der Montage ein. Auch aufwendige Wartungen fallen bei dem Roos-System im Betrieb nicht an. Als Ein weiterer Vorteil ist der geringe Flächenverbrauch zu benennen. Für die Technik muss keine Fläche ausgewiesen werden und kann somit als Wohnraum genutzt oder eingespart werden. Dezentrale Lüftungsanlagen sind durch die modulare und kompakte Weise praktisch in jedem Raum zu verbauen. Auch eine optisch unauffällige Integration in ein Rollladensystem ist als Bauvariante möglich.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne – auch bei der Suche für einen Installationspartner vor Ort. Roos arbeitet deutschlandweit mit ausgewählten Sanitär- und Heizungsbetrieben zusammen.

Sauber:
Dezentrale Lüftungsanlagen

Sauber! Dezentrale Lüftungsanlagen steigern nicht nur nachhaltig das allgemeine Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Sie eignen sich unter anderem zur Krankheitsvorbeugung – insbesondere für Allergiker.

Durch das integrierte Zu- und Abluftsystem müssen praktisch keine Fenster mehr zum Stoßlüften aufgerissen werden. So wird das Eindringen von Staub und Pollen schon stark minimiert. Zudem sind bei Ross Moduleinheiten erhältlich, die über ein spezielles Filtersystem verfügen. Das System funktioniert als Innenraumfilter, es säubert die Luft von Staub und verschiedensten Pollen. Auch Schimmelsporen haben durch die Nutzung des Systems keine Chance.

Der Umweltschutz kommt mit dem Einsatz von dezentrale Lüftungsanlagen ebenfalls nicht zu kurz. Durch den sehr geringen Stromverbrauch, geringer Lärmemission und der Einsparung von Heizkosten werden der Geldbeutel und die Umwelt geschont.

Ihre Vorteile einer dezentralen Wohnraumlüftung

umweltfreundlich
Der Umweltschutz kommt mit dem Einsatz von dezentrale Lüftungsanlagen ebenfalls nicht zu kurz. Durch den sehr geringen Stromverbrauch, geringer Lärmemission und der Einsparung von Heizkosten werden der Geldbeutel und die Umwelt geschont.
allergikerfreundlich

Nutzen Sie die Vorteile, die sich Ihnen durch eine Wohnraumlüftung aus dem Hause Roos bieten. Durch den Einsatz dieser hochmodernen Technik schaffen Sie sich eine Reihe von Vorteilen. Schimmelsporen haben durch den permanenten Luftaustausch keine Chance. Gleiches gilt für Hausstaubmilben, verantwortlich für verschiedene Allergien, denen die Lebensgrundlage entzogen wird. Aber auch unangenehme Gerüche in der Küche, im Bad oder auch in den Schlafräumen verschwinden, weil die Außenluft permanent mit der warmen Luft in dem Inneren der Räume ausgetauscht wird. Effiziente Innenraumfilter reinigen die Luft von Stäuben oder Pollen, was gerade für Allergiker als angenehm empfunden wird und deren Beschwerden lindert.
Weitere Informationen zum Thema Wohnraumlüftung können Sie gerne bei uns anfordern.

nachträglicher Einbau problemlos möglich
Die kontrollierte Wohnraumlüftung steigert die Luftqualität und damit die Lebensqualität. Der Einbau in Neubauten kann Ihr Heizungsfachbetrieb, der Architekt oder Fachplaner vor Ort bereits in der Projektphase berücksichtigen. Aber auch das Nachrüsten in Bestandsimmobilien oder Sanierungsobjekten ist jederzeit möglich. Durch den Einsatz der dezentrale Lüftungsgeräte von Roos reduzieren Sie nachhaltig ihre Heizkosten. Aber auch die Baukosten gegenüber vergleichbaren Systemen sind deutlich geringer.
praktische Betriebsmodi: Sommer- und Wintermodus
Kontrolliertes Lüften steigert die Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden und schont Ihre Bausubstanz. So kann der AIRFOX® in verschiedenen Modi betrieben werden. Es kann zwischen Sommer- und Winterbetrieb gewechselt werden. Der Sommermodus stellt eine reine Abluftfunktion bereit, ohne Wärmerückgewinnung. Wie an kalten Tagen auch, wird jeder Raum mit frischer und geruchsfreier Luft versorgt. Pollen, Pilzsporen und Staub werden genauso draußen gehalten, wie die Belästigung durch Straßen- oder Fluglärm. Denn das Öffnen der Fenster gehört mit dieser Technik der Vergangenheit an. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zum Thema „kontrollierte Wohnraumlüftung“ haben. Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch kostenlos unsere Infobroschüre „Kontrolliertes Wohnraumlüften“ zu.

Unser Angebot für Sie

Maßgeschneiderte Planungsunterstützung
zielorientiert und kostenfrei!

Jetzt Gutschein einlösen

Anstehende Messen


Besuchen Sie uns an unserem Stand und lassen Sie sich von der ROOS Qualität überzeugen.
ifh INTHERM

IFH /
INTHERM

10. - 13.04.2018
GETEC Freburg

GETEC

02. - 04.02.2018
Essener Bautage

ESSENER BAUTAGE

12. - 13.05.2017

Newsletter



Melden Sie sich kostenlos zur unserem monatlich erscheinenden Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Roos GmbH
Ohlenfeldstraße 4-6
56154 Boppard
+49 6742 8002-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied bei